StartseiteInhaltIndex

Sprache

Farbenblindheit

Farbenblindheit

Farbenblindheit ist oft ein Problem Farbensehen. Farbenblindheit ist überwiegend genetisch vererbt. In anderen Fällen können die folgenden Faktoren auch dazu führen, Farbenblindheit: Alterung, Augenverletzungen, Glaukom, Katarakt, Makuladegeneration oder diabetischer Retinopathie.

Ein Auge hat drei Arten von Zapfen - jede Art erkennt jeweils Rot, Grün oder Blau. Die meisten Kegel Zellen sind in der Makula - dem zentralen Teil der Netzhaut. Wenn diese Zapfen richtig funktionieren, wird das Auge in der Lage, unterschiedliche Farben zu erkennen.

Genetische Farbenblindheit der Regel nicht geheilt werden kann. Allerdings, wenn das Problem liegt an Grauem Star, Katarakt-Chirurgie kann verwendet werden, um den Grauen Star zu entfernen, und dadurch zur Wiederherstellung der Farbwahrnehmung.